fbpx

 

 

 

Hella Mohr

Hella Mohr kommt ursprünglich aus dem Turnier-Reiten, hat dann aber weitergesucht, weil sie oft in die Situation eines „Kräftemessens“ kam.  Im sogenannten altklassischen Reiten hat sie mehr von dem erlebt, nach dem sie sich gesehnt hatte: diese unbezahlbaren schönen Momente der Einheit mit dem Pferd.

Hella spricht im Interview über positive und negative Schubkraft und ebenso über positive und negative Tragkraft.

Sie arbeitet mit dem Einfühlen und der Vorstellung des Schwerpunktes und trifft viele Pferde an, die ihrem Schwerpunkt hinterhereilen.

Ich (Mera) kenne kaum jemanden der sich selbst so stark reflektiert und immer auf der Suche ist die Pferde noch besser zu verstehen. Genau das bringt Hella Mohr für mich in ihrem Interview zum Ausdruck

 

 

Mehr zu Hella Mohr findest Du auf ihrer Seite:

https://www.hellamohr-propferd.de/

und auf Facebook hier:

https://www.facebook.com/hellamohr

 

 

Hella Mohr

Der Beitrag als Audio zum Anhören. Klick auf das Bild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Interviews und die Aufzeichnung des Runden Tisches der Referenten kannst du dir dauerhaft sichern und auch herunterladen. Entweder im Kongresspaket oder aber in der Online-Akademie von Herzenssache Pferd. Klick für mehr Informationen auf das Bild oder den Button.