fbpx

Die Pferde – Weihnachts – Konferenz

 

STINE   KÜSTER 

Stine Küster kennen Mera und ich (Antoinette) seit 2015, seit der Lipizzaner-Elfen-Aktion.

Sie hat damals eine 3jährige Stute gekauft, die sich als mehr als schwierig zeigte. Mia, wie Stine sie getauft hat, war aggressiv, und wie.

Stine ist mit Pferden aufgewachsen und hat die positive Verstärkung und die Interpretation von Gestik und Mimik der Pferde durch Marlitt Wendt von klein auf mit bekommen. Auch mit Mia hat sie so einen guten Weg gefunden.

Stine steht für positives Training mit Herz und leistet unfassbar wertvolle Arbeit.

 

Mehr zu Stine findest du hier: 

https://www.pferstand.com/

Auf facebook: 

https://www.facebook.com/pferstand

und ihre informative Gruppe „Gestik und Mimik unserer Pferde deuten lernen“  sehr zu empfehlen:

https://www.facebook.com/groups/1490756877885025

 

 

Stine erzählt von den beiden Fallen, die auch bei achtsamen Pferdeleuten lauern. Da sind einerseits die Menschen, die vor lauter alles richtig machen wollen und ja dem Pferd keinen Fehler zumuten zu wollen, in die Unsicherheit kommen und damit sich selbst und dem Pferd im Weg stehen.
Und da sind die anderen, denen die hohen und zu hohen Erwartungen im Weg stehen.
Über den Weg dazwischen sprechen wir und Stine erklärt die 4 Versprechen, die für sie die Grundlage sind.
Und von den Herausforderungen, vor die ihre Montana sie mit ihren körperlichen Themen auch stellt.

Stine Küster

Der Beitrag als Audio zum Anhören. Klich auf das Bild.