Positive Gedanken oder zwischen Kletten und Glatteis

Positive Gedanken oder zwischen Kletten und Glatteis

Wenn ich so in den verschiedenen Ställen unterwegs bin, fällt mir, Stine, oft auf, dass viele sich gar nicht mehr über die schönen Dinge im Zusammensein mit den Pferden freuen können. Sie genießen es nicht, beim Pferd zu sein, sondern achten viel mehr darauf, was sie...
Mit Pferden altern

Mit Pferden altern

Dieses Jahr ist Buckle 29 geworden, ich 61. Seit 22 Jahren verbringen wir unser Leben gemeinsam. Wie ein roter Faden zieht sich diese Verbindung zu ihr durch mein Leben. Und es wird immer wertvoller für mich, ihre Gegenwart zu erleben, mit ihr zu sein und durchs...
Was ich Tari versprochen habe

Was ich Tari versprochen habe

Die Geschichte von Tari und wie er zu mir gekommen ist, kennen wohl die meisten schon. Falls nicht, sie ist in 6 Teilen in diesem Blog festgehalten, hier kommst du zum ersten Teil. Sehr lange waren wir einzig mit seiner Gesundheit und seinen psychischen Belastungen...
Angelegte Ohren – was bedeuten sie?

Angelegte Ohren – was bedeuten sie?

Die Ohren, vor allem nach hinten gerichtete Ohren, sind ein vieldiskutiertes Thema und sorgen für viel Unsicherheit.Die Frage stellt sich immer wieder: Was bedeuten angelegte Ohren? Hier bekommst du eine differenzierte Antwort auf diese Frage. Zunächst einmal sind...
Wünsche, Vorsätze, Ziele und die Realität mit Pferden

Wünsche, Vorsätze, Ziele und die Realität mit Pferden

Sylvester und Neujahr sind die klassischen Gelegenheiten, bei denen Wünsche und Ziele definiert werden und man sich Vorsätze nimmt. Ich setze mir selbst auch gern Ziele, weil sie eine Richtung angeben und weil sie auch in Teilschritte zerlegt werden können und damit...
Herz-Häppchen 23: Wandel und Weihnachtsgeschenk von Hawah

Herz-Häppchen 23: Wandel und Weihnachtsgeschenk von Hawah

Gerade ist die Wintersonnwende vorbei, ein Tag des Wandels. Kurz davor hat Hawah mir ein unglaubliches Weihnachtsgeschenk gemacht, das von einem Wandel zeugt, der langsam passiert ist, beinahe unmerklich. Und wenn er es nicht so zelebriert hätte, wäre es mir gar nicht...