Mein Pferd wirklich verstehen

Unser Online-Kurs-Bundle von und mit Stine Küster von Pferstand

Du hast keine Lust mehr, im Dunkeln zu tappen und dich zu fragen, wie es deinem Pferd geht?

Du willst auch nicht irgendwem glauben, der irgendwas behauptet.

Du willst selbst erkennen können und verstehen, wie sich dein Pferd fühlt.

Das kannst du hier erreichen: 

Du erkennst unmissverständliche Anzeichen in Mimik und Gestik der Pferde – du verstehst seine Ausdruckssprache.

Weil du verstanden hast, wie Angst, Stress und Schmerz im Körper wirken und welche Stress-Typen es gibt, wirst du Situationen besser einschätzen und Gefahren und Missverständnisse vermeiden können.

Mit deinem Wissen darüber, wie Pferde lernen – lerntheoretisch, aber auch emotional, kannst du eure gemeinsame Zeit entspannt und trotzdem erfolgreich gestalten.

Du wirst richtig gut darin, die Situation, dich und dein Pferd einzuschätzen und Lösungen zu finden – und das jetzt für nur 109 statt 225 Euro. 

Dafür ist unser Kurs-Bundle von und mit Stine Küster mit den folgenden Kursen gemacht:

Der Sprachkurs: Pferdisch

Dieser Kurs birngt dir das Ausdrucksverhalten der Pferde von Grund auf näher.

Und zwar so, dass Du wirklich im Stande bist, das Gesamtbild zu interpretieren und auch Feinheiten zu erkennen. 

Nach dem Kurs weisst Du, worauf Du achten musst, um zu erkennen, ob ein Pferd Spass hatkonzentriert ist oder ob das Pferd gestresst oder unsicher ist oder sogar Schmerzen hat. 

Leider sehen wir in Filmen und auf Bildern, auch auf Reitzeitschriften so viele Gesichter absolut gestresster oder aber frustrierter Pferde, dass wir dieses Bild oft als normal betrachten. 

Natürlich spüren viele Pferdemenschen das auch – dieser Kurs befähigt dich aber, auch feine Zeichen wahrzunehmen.

Mimik lügt nicht. Du wirst begründen und erklären können, was du siehst und nicht einfach Vermutungen aussprechen.

Pferde verstehen - Angst, Stress und Schmerzen

Stress gehört zum Leben, genauso wie Angst eine wichtige Funktion haben kann und so wie Schmerzen wohl auch nicht zu vermeiden sind und Alarmsignale des Körpers sind.

Pferde winseln, jaulen, oder schreien nicht. Umso wichtiger ist es, die Zeichen lesen zu können, die sie senden.

Dieser Kurs geht über die Mimik und Gestik von Angst, Stress und Schmerzen hinaus.  Wir lernen zusätzlich, was im Körper tatsächlich geschieht, welche Rolle du als Mensch im Geschehen spielen kannst und wie wir mit Stress beim Pferd umgehen können.

Die unterschiedlichen Stresstypen zeigen auch unterschiedliche Reaktionen.

Denn darüber hinwegzusehen oder Angst, Stress und Schmerzen nicht wahrzunehmen, wie es so oft geschieht, ist die schlechtest mögliche Variante für unsere Freunde im Pferdekörper.

Wie lernt mein Pferd?

In diesem Kurs erklärt Stine Küster nicht nur die Lerntheorien sondern auch die Grundlagen des Lernens.

Wie das Gehirn funktioniert und was das für den Umgang mit dem Pferd bedeutet.

Es gibt auch ein ganzes Kapitel zu den Emotionen. Wie sich sich zeigen und wie sie am Lernen beteiligt sind. 

Schliesslich geht es darum, wie du all das praktisch anwendest, indem du das Verhalten deines Pferdes besser verstehst und lernst, wie du die Situationen passend verändern kannst. 

So dass du euch in Zukunft viele Missverständnisse und Stress ersparen kannst. Und das einfach durch etwas Wissen, Verständnis und eine Idee davon, wie man auch noch vorgehen könnte. 

Denn Lernen findet immer statt – ob du es nun beachtest oder nicht. 

 

In die folgenden Module sind die Kurse gegliedert:

Das sind so wichtige Grundlagen für jeden, der mit Pferden zu tun hat, und sie werden so sträflich wenig unterrichtet.

Stine ist eine begnadete Kurs-Produzentin. Kompetent, strukturiert, umsichtig, wissenschaftlich und mit viel viel Herz.

Ihre drei Kurse zusammen ermöglichen Dir umfassendes Verständnis für deinen Pferdefreund.

Du bekommst unbeschränkten Zugang zu den Kursen:

Wie lernt mein Pferd?

Pferde verstehen – Angst, Stress und Schmerzen und

Sprachkurs Pferdisch.

 

Hier kannst du kleine Ausschnitte aus dem zweiten und dritten Modul des Kurses „Wie lernt mein Pferd“ sehen:

Das findest du in den Kursen:

Der Kurse sind in die oben aufgezählten Module aufgeteilt.  In jedem Modul findest du ein Video, auch zum Herunterladen,  die Audio-Datei dazu zum einfach hören.

Die Kursinhalte sind in einem schriftlichen Dokument zum herunterladen zusammengefasst.

Du bekommst den Zugang zu den Kursmaterialen auf unbeschränkte Zeit.

Stine schreibt über sich:

In meiner Arbeit möchte ich dir unseren Partner Pferd auf  unterschiedlichen Ebenen näher bringen.

Welche Bedürfnisse haben Pferde? Wie kommunizieren Pferde? Auf welche kleinen Zeichen sollte ich achten? Wie kann ich meinem Pferd etwas auf harmonische und faire Weise etwas verständlich machen? Wie funktioniert positive Verstärkung? Wie kann ich es auf die Aufgabe zum gelassenen Reitpferd vorbereiten? Wie kann ich es gesunderhaltend gymnastizieren?

Mehr über Stine Küster findest du hier:

https://www.pferstand.com/