fbpx

Die Pferde – Weihnachts – Konferenz

KATI  WESTENDORF

Heute ein für mich  (Mera) herrlich erfrischendes Interview mit Kati von Equinality.

In diesem Interview geht es auch darum, was man denn tun kann, wenn man merkt, dass man gerade gar nicht richtig achtsam sein kann. 

Wie findet man an so einem Tag trotzdem den Zugang zum Pferd?

Das und viele andere spannende Dinge erzählt dir Kati in ihrem Interview. 

Mehr über Kati kannst du hier erfahren:

https://equinality.de/

https://www.facebook.com/EquinalityKW

Kati Westendorf

Der Beitrag als Audio zum Anhören. Klich auf das Bild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Begegnung auf Augenhöhe

Kati hat für uns in der Akademie einen wundervollen Kurs zusammengestellt.

 Im gemeinsamen Zusammensein können wir von Pferdes sehr vieles lernen, das uns dazu befähigt, ein „besserer“ Mensch zu sein.

Keine Sorge, du bist schon absolut gut so wie du bist und du musst nicht erst jemand werden, um jemand zu sein.

In diesem Kurs geht es nicht um Selbstoptimierung, im Gegenteil, es geht darum, dein eigenes authentisches Ich anzunehmen, vielleicht auch ein Stück mehr lieben zu lernen und gleichermaßen deinem vierbeinigen Freund den Raum zu verschaffen, den er für seine persönliche Entfaltung braucht.

So lade ich dich auf eine Reise in deine Selbstreflektion ein, die individueller nicht sein könnte, damit du zu einer noch tieferen Verbindung mit deinem Pferd finden kannst und Möglichkeiten entdeckst, wie euer Zusammensein noch harmonischer gestaltet werden könnte.